Herzlich Willkommen!


Schuljahresende

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Lehrkräfte, liebe Schüler,

anders als erhofft müssen wir an dieser Stelle bereits zum 2. Mal in Folge auf ein zu Ende gehendes Schuljahr zurückblicken, das Sie als Eltern, uns als Lehrkräfte und Schulleitungen, unsere Verwaltungsangestellte aber auch das zusätzliche pädagogische Personal in Ganztagszug, Mittagsbetreuung oder Hort pandemiebedingt vor besondere Herausforderungen gestellt hat. Die zweite und dritte Infektionswelle mit den regional unterschiedlichen und häufig wechselnden Inzidenzwerten hat auch im Schuljahr 2020_21 von uns allen extrem viel Flexibilität abverlangt, um die Gegebenheiten vor Ort anzupassen. Die Lehrkräfte gaben ihr Bestes, um allen Schülerinnen und Schülern Unterrichtsangebote zu unterbreiten und sie pädagogisch zu begleiten bzw. Kinder in Notbetreuungen oder im Klassenzimmer vor Ort aufzufangen. All diese Anforderungen im Hinblick auf die Sicherheit unserer Schüler*innen zu lösen, war für alle mit einem außergewöhnlich hohen Kraftakt verbunden, um flexibel zu reagieren. Es galt Notbetreuungen, Pooling oder Selbst-Testungen für unserere Schüler als auch Impfangebote für unser gesamtes pädagogisches Personal zu organisieren, um Sicherheit vor Ort zu gewährleisten. Und so wie die Pandemie die ganze Gesellschaft in ihrer Betrachtungsweise teilt, waren auch unsere Erziehungsberechtigte unterschiedlich in den pandemiegemäßen Bewertungen. Wir haben versucht alle Fragen und Ängste schnell zu beantworten und den Kindern soviel Normalität wie möglich zu geben. Daher gilt an dieser Stelle mein Dank besonders an meine Stellvertreterin Frau Miller, an unsere Schulsekretärin Frau Matijevic und an alle Lehrkräfte, die alle Maßnahmen mit uns zusammen vorbereitet, organisiert und begleitet haben. Wir alle hoffen die vor uns liegende Ferienzeit mit Freude und Entpannung entgegenzusehen, auf dass sich für die gesamte Schulfamilie im neuen Schuljahr endlich die erhoffte Normalität einstellt. Im Sinne unserer Kinder und Jugendlichen.

 

Herzlichst, Ihre Nicola-A. Lachner, Schulleitung

Das Schuljahr neigt sich dem Ende und alle fiebern nach einem turbulenten Schuljahr den

langersehnten Som- merferien entgegen: Endlich wieder in den Urlaub fahren, ins Freibad oder an den See gehen, lange Grillabende mit Freunden und Familie erleben und vieles mehr. Die wieder gewonnene Freiheit kann derzeit ausgiebig genutzt werden.

 

Doch wie geht es nach den Ferien weiter? Wird es wieder Einschränkungen geben, wenn die nächste Welle kommt?

 

In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal auf eine mögliche Schutzimpfung gegen COVID-19 aufmerk- sam machen: Nach wie vor gibt es noch keine generellen Empfehlungen von der STIKO für 12-17 jährige Kinder und Jugendliche. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich auf eigenen Wunsch nach individueller Aufklärung und mit dem Einverständnis der Sorgeberechtigten auch ohne Vorerkrankungen impfen zu lassen. Für einen vollständi- gen Impfschutz, auch gegen die aktuell herrschenden Varianten, sind zwei Teilimpfungen im Abstand von drei bis sechs Wochen notwendig.   Unter dem Motto „Gut geschützt ins neue Schuljahr“ bieten deshalb die vier Impfzentren des Landkreises München zum Schulende zwei „Familien-Impftage“ an:

 

Am 29. und 30.07.2021 können alle Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren mit ihren Eltern und Geschwistern in eines unserer Impfzentren kommen und sich ohne Vorabregistrierung oder Termin impfen lassen.

 

Pünktlich zum Ende der Ferien erfolgt die Zweitimpfung. Wer möchte und es sich zeitlich einrichten kann, erhält diese schon früher und geht dann gut geschützt in den Herbst. Selbstverständlich bieten die Impfzentren jederzeit eine unverbindliche Beratung an. Auch das Landratsamt München hat eine Impfberatung eingerichtet. Hierzu ein fach das Kontaktformular ausfüllen und wir melden uns so schnell wie möglich zurück.

 

Des Weiteren wird es zahlreiche Sonderaktionen im gesamten Landkreis München geben, bei denen man sich sowohl beraten als auch direkt impfen lassen kann. Die nächsten Termine findet man auf unserer Homepage.

 

Wir wünschen allen Schöne Ferien – und „G’sund bleiben!“

 

Hier finden Sie/findet ihr noch einmal die wichtigsten Informationen rund um das Thema Impfen im Landkreis München:  www.landkreis-muenchen.de/coronavirus

unter den Unterpunkten „Corona-Impfung“ und „Impfberatung“.

 Herausgeber: Landratsamt München, Mariahilfplatz 17, 81541 München - V.i.S.d.P: Christine Spiegel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Download
Brief Kultusministerium an alle Eltern Juli 2021
210726 M an alle Eltern_R.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.7 KB
Download
Letzter Elternbrief im Schuljahr 20_21_ Hinweise über Schlusszeiten und Anfangszeiten im neuen SJ 21_22
8. Elternbrief _Schulschlusszeiten_ Anfa
Adobe Acrobat Dokument 235.8 KB

Brückenangebote

Download
Aufarbeiten coronabedingter Lücken
Studienkreis_die Nachhilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 418.7 KB
Download
Regelungen zum Unterrichtsbetrieb ab dem 21.06.2021 (Kultusministerium)
Elterninfo.pdf_Regelungen zum Unterricht
Adobe Acrobat Dokument 680.0 KB

Buntes Bild der Hoffnung: Kinder der GS Lochham ließen Luftballone steigen (18.03.2021)

 

Die erste Corona-bedingte Schließung von Schulen und Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche liegt ein Jahr zurück. Aus diesem Grunde wollte der Bayerische Jugendring (BJR) die Situation von Kindern und Jugendlichen in den Fokus stellen und aufzeigen, wie es Kindern und Jugendlichen nach einem Jahr im Hin und Her zwischen gelockertem und hartem Lockdown, geschlossenen Schulen, Freizeiteinrichtungen, Vereinen etc., geht. Der BJR rief die Aktion „Stimme der Jugend“ ins Leben. Darin geht es darum, Statements und Stimmen von Kindern und Jugendlichen zu folgenden Fragen zu sammeln: Wie geht es dir zurzeit? Was fehlt dir am meisten? Oder positiv formuliert: Was möchtest du als Erstes machen, wenn Corona wieder vorbei ist? 

Das Jugendhaus an der Würm hat das Motto aufgegriffen und gemeinsam mit den Grundschulen – den Nachmittagsbetreuungen und Ganztagesklassen - drei Aktionen dazu ins Leben gerufen:

  • Luftballonaktion: Kinder der Nachmittagsbetreuungen und Ganztagsklassen ließen bunte Ballons vor der Grundschule Lochham steigen. An den Ballons waren Zettel mit Bildern und Wünschen befestigt. Die Wünsche der Kinder „auf die Reise zu schicken“, soll ihnen mehr Gehör und Gesehenwerden verschaffen.
  • Plakate mit Bildern, Fotos und Statements von Jugendlichen zu ihrer derzeitigen Situation, die im ganzen Ort zu sehen sind.
  • Selbst gestaltete Bilder der Kinder der Nachmittagsbetreuungen und Ganztagsklassen, die an der Tür oder am Zaun der Einrichtungen angebracht wurden.

Wir möchten mit den Aktionen den Bedürfnissen der Jüngeren mehr Gehör verschaffen und freuen uns, dass so viele mitgemacht haben.“

Mehr zu den Aktionen sowie Bilder unter www.freizi.de. Seit kurzem bietet das Jugendhaus auch einen Newsletter an zu kinder- und jugendspezifischen Themen: http://newsletter-index.kjr-ml-graefelfing.de

Schuleinschreibung und Anmeldung an der GS Lochham

Download
Wichtige Informationen für Eltern zur Anmeldung neuer Erstklässler
Brief Einschulung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.7 KB

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Schule -> Grundschule -> Einschulung

Download
Elternbrief für Erziehungsberechtigte unserer Schüler
Pooling Selbsttest für Schüler.docx_Elte
Adobe Acrobat Dokument 189.5 KB
Download
Einverständniserklärung der Eltern für ihre Kinder
Einverständniserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.4 KB

Anmeldung in der gebundenen Ganztagesklasse 1a

Neue Ganztagesklasse »Wolkenklasse« startet im September 2021
Die Grundschule Lochham startet eine neue Ganztagesklasse  im September 2021. Die Anmeldeformulare für die neue Ganztagesklasse 21/22  finden sie hier.

Bauvorhaben Schwimmhalle und Dreifach-Turnhalle

Liebe Eltern, die Bauarbeiten bzgl. Bauvorhaben Schwimmhalle und Dreifach-Turnhalle haben begonnen. Wir werden Sie immer über einzelne Baumaßnahmen auf dieser Seite informieren. Die Informationen dazu erhalten wir immer von der Gemeinde Gräfelfing. Bei Rückfragen diesbezüglich bitten wir Sie sich an die Gemeinde unter s.schaedle@graefelfing.bayern.de (089-85 82 36) zu wenden.

Download
2021_02_DFH Bauvorhaben Schwimm- und Dre
Adobe Acrobat Dokument 389.6 KB