Herzlich Willkommen!


Pooltestungen an den Grundschulen

Wichtiger Hinweis des Gesundheitsamtes München-Land:

Ist ein PCR-Pooltest positiv und die Einzeltests nicht rechtzeitig vor Schulbeginn verfügbar, gelten alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse als Verdachtspersonen und bleiben zu Hause, bis die Einzelergebnisse bekannt sind. Sollten diese bis zum nächsten Tag nicht bekannt sein, sollen die Schülerinnen und Schüler einzeln in Begleitung der Eltern in einem Testzentrum getestet werden, um dann wieder die Schule besuchen zu können.

 

Bestätigungen für außerschulische Zwecke

 

Liebe Erziehungsberechtigte,

 

vermehrt erreichen uns Anfragen bezüglich Bestätigungen für außerschulische Zwecke. Leider dürfen wir diese Bestätigungen nicht mehr ausstellen. Kinder der Grundschule nehmen zweimal die Woche am Pooltest (PCR) teil. Sie erhalten als Eltern über Email oder SMS die Benachrichtigungen über negative Ergebnisse. Auch diese Bestätigungen können Sie vorlegen.

 

Laut § 3 Abs.5 Nr 2 der 14. BaylfSMV sind Schülerinnen und Schüler getesteten Personen vom Grundsatz her gleichgestellt (auch in den Ferien). Die Ausstellung eines „Corona-Selbsttest-Ausweises“ für außerschulische Zwecke ist nicht mehr notwendig.

 

(5)

 Getesteten Personen stehen gleich:

 

1.       Kinder bis zum sechsten Geburtstag;

 

2.  Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbetriebs unterliegen;

 

3.       noch nicht eingeschulte Kinder;

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Schulleitung

 

Sperrungen  aufgrund  Bauvorhaben Schwimmhalle und Dreifach-Turnhalle

 

Mitteilung an die Erziehungsberechtigten:

 

Ab Montag, den 11.10.2021, startet der nächste Bauabschnitt für die Nahwärmeleitungen am Schulcampus Lochham.Hierzu müssen leider die gesamten Längsparkplätze (westlich vom Zebrastreifen) und die dazugehörige Gehbahn bis zum Wendehammer gesperrt werden – siehe Bild. Die Arbeiten für die Nahwärmeleitung dauern voraussichtlich. bis zum 19.11.2021. Direkt im Anschluss erfolgt der Umbau der Längsparkplätze zu Schrägparkplätzen, was die Kapazität von 14 auf. 31 erhöht.

 

 Legende: Grau = Bestand; Grün = zusätzliche Stellplätze

 

Für beide Baumaßnahmen setzen wir einen Zeitbedarf von 9 Wochen an. Die Parkplätze werden somit ca. Mitte Dezember wieder zur Nutzung zu Verfügung stehen.

 

Die nördliche Gehbahn, im Bereich der neu zu errichtenden Schrägparkplätze entfällt ersatzlos. Für Rückfragen zu den Baumaßnahmen der Nahwärmeleitung und des Umbaus der Parkplätze wenden Sie sich bitte an Herrn Strecker, oder an Herrn Stefan Schädle (SGL Hochbau) : stefan.schaedle@graefelfing.bayern.de

 

 

Hinweise des Gesundheitsministeriums zum Thema Pooltestung

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nach Einführung der PCR-Pool-Testungen an den Grund- und Förderschulen seit dem 20.09.2021 erreichen uns ggf. vermehrt Anfragen besorgter Eltern, die sich mehr Informationen erwünschen oder die nach eigener Recherche fehlerhaft über die eingesetzten Tests informiert sind. Leider kommt es auch zu Anfragen von Gruppierungen, die dem Testen generell kritisch gegenüberstehen und hier gezielt das Testkonzept zu diskreditieren versuchen. Vorsorglich möchten wir Sie zu Anfragen bzgl. der Zulässigkeit der eingesetzten Pool-Testungen wie folgt informieren:

 

Ab dem 20.09.2021 werden an den Grundschulen, den Grundschulstufen der Förderzentren und darüber hinaus auch für ältere Schülerinnen und Schüler ausgewählter Förderschwerpunkte Pool-Testungen angeboten. Hierbei handelt es sich um Polymerase-Ketten-Reaktions-Tests (PCR-Tests), die deutliche Vorteile im Vergleich zu anderen Testmethoden aufweisen, so z. B. eine höhere Sensitivität im Vergleich zu Antigen-Schnelltests. Dies bedeutet, dass mit PCR-Tests, wozu auch die Pool-Tests zählen, infizierte Menschen besser und früher erkannt werden.

 

Bei den eingesetzten Pool-Tests handelt es sich nicht um ein spezielles Testkit eines bestimmten Anbieters, das man bspw. in einer Apotheke erwerben kann, sei es als Laientest oder als Test für professionelle Anwender. Das PCR-Pooltestverfahren wird in Bayern als sogenanntes In-Vitro-Diagnostikum aus Eigenherstellung von den Laborpartnern ausgewertet. Vorteil dieser Praxis ist, dass die Qualität des PCR-Poolings im jeweiligen Labor mittels eines internen Validierungsprozesses sichergestellt wird und so dem wissenschaftlichen Stand entspricht. Einer Sonderzulassung durch das BfArM bedarf es in diesen Fällen nicht. Die Laborpartner haben übereinstimmend festgestellt, dass die eingesetzten Lollis zur Probengewinnung geeignet sind und insbesondere auch die Probenentnahme durch Laien stattfinden kann. Hierbei werden die von Lehrerinnen und Lehrern, die für die Pool-Testungen geschult werden, beaufsichtigt. Die Auswertung der Proben erfolgt selbstverständlich ausschließlich im betreuenden Labor durch dafür qualifiziertes Personal.

 

Bitte geben Sie diese Information bei Bedarf an die Schulämter und Gesundheitsämter weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Referat 64

 

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Referat 64

Testungen, Organisation und Durchführung

Ref64-Testungen@stmgp.bayern.de

 

Schuljahresanfang

Liebe Eltern unserer Schulkinder, liebe SchülerInnen, liebe Lehrkräfte,

 

So viel Hoffnung ist da, so viel Aufregung, als gestern die Schule in der Grund- und Mittelschule Lochham wieder anfing. In der Turnhalle, die stolzen ErstklässlerInnen mit ihren Schultüten und ihren Eltern. Die wurden liebevoll von Schulleitung, unserem Bürgermeister, Herrn Welker (EB), größeren Kindern der 2. Klasse, aber auch von ihren Klassenlehrerinnen begrüßt. Aber auch die größeren Kinder der 24 Klassen kennen dieses Gefühl des Neuanfangs. Diese Spannung, sich nach dem Sommer wieder neu einzugliedern. Alle waren ein bisschen aufgeregt: Schüler, Lehrer und Eltern.

 

Leider sind wir wieder mit Maske vor dem Gesicht gestartet. Das Lächeln unserer Schüler bleibt dahinter verborgen- ihre Sorgen auch. Schon wieder ein Schuljahr in der das soziale Leben in der Klasse und der Inhalt des Unterrichts überlagert werden, von der Ermahnung, Maske zu tragen, von den Testprozeduren (Schnelltests und Pooling-Tests), vom Stoßlüften,  von  Luftfiltern oder von der Regel, Abstand zu halten.

 

Wir haben gestern allen Schulanfängern  Mut gewünscht. Mut für die Kinder, sich auf das neue Schulleben einzulassen. Mut für die Eltern, ihre Kinder loszulassen. Trotz allem hoffen wir Verantwortlichen an der Schule, dass die Anstrengungen der Coronamaßnahmen in der Schule wieder abnehmen. Dass das eigentliche, normale Leben wieder im Vordergrund stehen kann. Dass wir Lehrkräfte uns wieder den Sorgen, und Hoffnungen unserer Schüler widmen können und Bildung, Lachen und Freiheit wieder in unser Schulhaus zurückkehren.

 

In diesem Sinne, wünsche ich allen Beteiligten ein gesundes, frohes und erlebnisreiches Schuljahr.

 

Herzlichst Ihre Nicola-A. Lachner

Download
Einverständniserklärung zur Pooltestung an der GS 1-4
Anlage_2.docx
Microsoft Word Dokument 53.0 KB

Maskenpflicht

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Für alle Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Lochham gilt Testpflicht. Der Besuch weiterer Personen im Schulhaus ist nur  mit Nachweis eines negativen Testergebnisses oder eines Impfnachweises möglich. Die Testpflicht gilt für alle Klassen (1.-9. Jahrgangsstufe).

 

Auf dem gesamten Schulgelände besteht auf den Gängen Maskenpflicht. Im Klassenzimmer sind die Kinder von der Maskenpflicht befreit. Wir freuen uns auf Ihre Kinder und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit und in das pädagogische Geschick unserer Lehrer.

 

Schulverwaltung

 

Download
Schulbeginn_ Informationen aus dem Kultusministerium
Schulbeginn_KM2021_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 282.4 KB

Anmeldung in der gebundenen Ganztagesklasse 1a

Neue Ganztagesklasse »Wolkenklasse« startet im September 2021
Die Grundschule Lochham startet eine neue Ganztagesklasse  im September 2021. Die Anmeldeformulare für die neue Ganztagesklasse 21/22  finden sie hier.