Ganztagesangebot Grundschule


Im September 2021 startet unsere 2. GGTS-Klasse (Wolkenklasse)
Klasse 1a ggts           Klassleitungen: T. Escheu, C. Ritter

                                    pädagogische Kraft C. Dehne

Klasse  2a ggts          Klassleitungen: St. Ritter, T. Ihlo (Regenbogenklasse) -   

                                    pädagogische Kraft M. Cosfeld

Download
1. Elternabend für die Erziehungsberechtigten der GGTS-Klasse 1a (Wolkenklasse) -22.7.2021
Hier erhalten die Eltern Informationen über das Fächerangebot, die Arbeitsweise im gebundenen Ganztag (Wochenplanarbeit) als auch über das Angebot (Instrumentalunterricht)
Einladung 1. Elternabend.docx_Wolkenklas
Adobe Acrobat Dokument 120.5 KB
Download
Flyer Ganztagesklassen_2021_22.pdf_neu.p
Adobe Acrobat Dokument 176.5 KB

Leitung der Kräfte für den gebundenen Ganztag (Träger Kreisjugendring):

Carolin Dehne

T  089. 80075306
c.dehne@kjr-ml.de
Büro: B UG 04
Mo – Fr  / 10.00 – 12.00 Uhr

Was bedeutet gebundene Ganztagsschule

  • Aufenthalt an der Schule von mind. 7 Stunden an mind. 4 Wochentagen  verpflichtend
  • Pflichtunterricht ist auf Vormittag und Nachmittag verteilt
  • Vor- und nachmittägliche Aktivitäten stehen in konzeptionellem Zusammenhang
  • Rhythmisierung von Übungs- und Lernphasen sowie sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten
  • Mittagsverpflegung, Ruhephasen und Freizeitaktivitäten werden altersadäquat in den Schulalltag integriert.

 

Pädagogische Ziele

  • Schule als Lebensraum erfahren
  • Bessere Rhythmisierung des Schulalltags
  • Stärkere individuelle Förderung
  • Zusätzliche musische, kreative und sportliche Förderung
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Gesundheitserziehung

 

Elemente der Ganztagsklasse

  • Rhythmisierter Unterricht (Pflichtstunden z.T. auch nachmittags)
  • Differenziertes Förderangebot
  • Unterrichtsergänzende Arbeits- und Übungsphasen
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Pädagogisch betreute Freizeit
  • Einbeziehung externer Partner
  • Intensive Elternarbeit

 

Einsatz zusätzlicher Lehrerstunden

  • zusätzliche Fächer wie MINT (=naturwissenschaftliches Experimentieren), Englisch ab Jgst. 1; evtl. weitere Fremdsprache (Französisch, Spanisch) ab Jgst. 3
  • Soziales Lernen z.B. Montagsfrühstück und Klassenrat
  • In der Regel führen 2 Lehrerinnen eine Ganztagesklasse als Tandem

 

Mittagessen

  • Tägliche Lieferung eines warmen Mitagessens
  • Frische und qualitativ hochwertige Lebensmittel
  • Ernährungsphysiologisch ausgewogene Kinderernährung
  • Mittagessensausgabe durch Sozialpädagogin und Honorarkraft

 

Zusätzliche Angebote im Rahmen des Unterrichts

  • Freitzeitgebundener Projektunterricht durch Sozialpädagogen des Kreisjugendrings München Land z.B. kooperative Abenteuer- und Bewegungsspiele, Themenbezogene Projekte (Hühnerprojekt, Bienenprojekt)
  • zusätzliche Sportangebote durch den Sportverein TSV Gräfelfing
  • Musikalische Erziehung durch die Jugendmusikschule Gräfelfing
  • Kreativitätsschulung (Theater, Kunst, Werken)

 

Elternarbeit

  • Regelmäßiger Informationsausstausch zwischen Eltern, Lehrern und Kooperationspartnern
  • Elternabende
  • Einzelgespräche in Sprechstunden und Elternsprechtagen (auch telefonisch)
  • Eltern gestalten das Leben der Ganztagsklasse mit
  • Gemeinsame Feste und Feiern

 

Räume

  • Klassenzimmer
  • Spiel- und Entspannungsräume (neben Klassenzimmer)
  • Förderraum
  • Mittagessensraum bzw. Mensa
  • Turnhalle, Schwimmhalle, Gymnastikraum
  • Schülerbücherei, Computerraum, Werkraum
  • Campus mit Hügel, Spielgeräte, Wiese, Ruhezonen
  • Separates Freizeitgelände hinter der Grundschule